Geschäftsführer

Der oder die Geschäftsführer vertreten die GmbH nach außen und bilden neben der Gesellschafterversammlung das zweite wichtige Organe der Gesellschaft. Als gesetzliche Vertreter der Gesellschaft sind sie für die Einhaltung der gesetzlichen Pflichten verantwortlich, insbesondere im Steuer- und Sozialversicherungsrecht. Die Aufgaben und Rechte der Geschäftsführer werden regelmäßig in einem gesonderten Geschäftsführervertrag bestimmt.

Weiterlesen: Geschäftsführer

Geschäftsführervertrag

Während der Geschäftsführer sein Amt kraft Bestellung ausübt, wird im Geschäftsführervertrag das schuldrechtliche Verhältnis zwischen Geschäftsführer und GmbH bzw. UG (haftungsbeschränkt) geregelt, vor allem dessen Rechte, Aufgaben und Pflichten.

Weiterlesen: Geschäftsführervertrag

Geschäftsführergehalt

Das Geschäftsführergehalt setzt sich meist aus mehreren Bestandteilen zusammen, wobei i.d.R. ein festes Grundgehalt als Basis dient und hierauf aufbauend eine gewinnabgängige Tantieme sowie weitere Zuwendungen gewährt werden. Die Regelungen zum Geschäftsführergehalt gehören zu den wesentlichen Bestimmungen eines Geschäftsführeranstellungsvertrages, in dem die schuldrechtlichen Beziehungen zwischen GmbH und Geschäftsführer vereinbart werden.

Weiterlesen: Geschäftsführergehalt

Tantieme

Geschäftsführer einer GmbH oder UG (haftungsbeschränkt) erhalten regelmäßig neben dem Grundgehalt eine gewinnabhängige Tantieme, d.h. eine prozentuale Gewinnbeteiligung, die auf Grundlage einer vertraglich definierten Bemessungsgrundlage berechnet wird. Wie die Tantieme zu berechnen ist, muss im Rahmen einer klaren und eindeutigen Vereinbarung im Vorhinein geregelt sein.

Weiterlesen: Tantieme

Statusfeststellung

Im sog. Statusfeststellungsverfahren entscheidet die Deutsche Rentenversicherung in Berlin bindend für alle Zweige der Sozialversicherung, ob der oder die Geschäftsführer einer GmbH bzw. UG (haftungsbeschränkt) der Sozialversicherungspflicht unterliegen oder nicht.

Weiterlesen: Statusfeststellung

Geschäftsführerhaftung

Geschäftsführer einer GmbH haften mit ihrem gesamten Privatvermögen, wenn sie ihre Pflichten gegenüber der GmbH, den Gesellschaftern, den Gläubigern, dem Fiskus oder der Allgemeinheit verletzen, wobei der Umfang der Pflichten ständig erweitert wird.

Weiterlesen: Geschäftsführerhaftung