Gründungskosten

Die Höhe der Gründungskosten bei der UG (haftungsbeschränkt) bestimmt sich nach dem Gesetz über Kosten der freiwilligen Gerichtsbarkeit für Gerichte und Notare (Gerichts- und Notarkostengesetz, abgekürzt GNotKG), das am 01.08.2013 bundesweit in Kraft getreten ist.

Gründung einer UG (haftungsbeschränkt)

Bei der Gründung einer Unternehmergesellschaft haftungsbeschränkt mit einem Stammkapital bis zu 25.000 € ergeben sich hieraus folgende Notargebühren:

Vorgang
 

Gesellschaft mit 1 Gesellschafter

  Gesellschaft mit mehreren Gesellschaftern
    €uro    €uro

Erstellung Gesellschaftsvertrag

    84,00   168,00
Bestellung Geschäftsführer   168,00
  168,00
Erstellung Gesellschafterliste     13,00
    13,00
Handelsregisteranmeldung     42,00
    42,00
Post und Telekommunikation     20,00     20,00
   
 
Nettobetrag    327,00    411,00
19 % Umsatzsteuer     62,13      78,09
   
 
Rechnungsbetrag des Notars
  389,13
   489,09
   
 
         

In dieser Aufstellung ist eine individuelle Satzung der Gesellschaft unter Berücksichtigung der Wünsche und Bedürfnisse der Existenzgründer enthalten. Der Notar berät die Gesellschafter über die wesentliche Aspekte der UG (haftungsbeschränkt) und sorgt für eine Eintragung der Gesellschaft im Handelsregister. 

Wer bei der Gründung der Unternehmergesellschaft noch Kosten sparen will, besorgt sich die entsprechenden Formulare für die

  • Bestellung des Geschäftsführers,
  • Erstellung der Gesellschafterliste und
  • Handelsregisteranmeldung

selbst und reicht diese beim Notar ein. Diese Urkunden müssen nicht notariell beurkundet werden, so dass diese auch selbst formuliert werden können. Die entsprechenden Vorlagen zur Gründung einer Unternehmergesellschaft bzw. Mini-GmbH findet man z.B. bei Formblitz.

Gründung einer UG (Haftungsbeschränkt) mit 1 Gesellschafter

Bei der Gründung einer UG (haftungsbeschränkt) mit 1 Gesellschafter lassen sich die Kosten der notariellen Beurkundung mit der Verwendung des sog. Musterprotokolls gem. § 2 Abs. 1a GmbHG nochmals deutlich reduzieren. Hier richten sich Kosten des Notars nach dem Stammkapital, mit dem die Gesellschaft gegründet werden soll. Als Orientierung habe ich die entsprechenden Notargebühren in Abhängigkeit des Stammkapitals angegeben: 

Stammkapital
  Notargebühren
€uro   €uro
bis 1.000   20,00
bis 5.000   84,00
bis 11.0000   108,00
 bis 20.000   144,00
bis 24.999   168,00

Gründung einer UG (haftungsbeschränkt) mit mehreren Gesellschaftern

Das Musterprotokoll kann auch bei Gründung einer UG (haftungsbeschränkt) mit bis zu 3 Gesellschaftern verwendet werden, aber dies ist nicht wirklich zu empfehlen, da bei Gründung einer Gesellschaft mit mehreren Gesellschaftern der Gesellschaftsvertrag eine derart tragende Rolle einnimmt, dass dieser individuell erstellt werden sollte. Ein Rückgriff auf Standardverträge ist hier nur selten die richtige Wahl.